Die Vereinigten Domstifter

eine der traditionsreichsten Stiftungen in Deutschland

Bekanntmachungen

Einrichtung und Betreibung einer gastronomischen Einrichtung in Naumburg, Domplatz 1a

Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle

Bezeichnung Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz
Postanschrift Domplatz 16/17
Ort 06618 Naumburg
E-Mail info@vereinigtedomstifter.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen

Elektronisch über diese Vergabeplattform:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y0MYG1B

Postalisch an folgende Stelle:
Bezeichnung abante Rechtsanwälte Kins Lohmann Stenzel PartG mbB
Postanschrift Lessingstraße 2
Ort 04109 Leipzig
Telefon 034191028405
E-Mail kins@abante.eu

Bereitstellung der Vergabeunterlagen

Elektronisch über diese Vergabeplattform:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y0MYG1B/documents

Art und Umfang der Leistung

Der Auftraggeber macht vorliegend keine Beschaffung bekannt, sondern führt ein I N T E R E S S E N -
B E K U N D U N G S V E R F A H R E N durch. Das Verfahren bezieht sich auf den Abschluss eines langfristigen Mietvertrags über eine zu gastronomischen Zwecken zu nutzende, unter Denkmalschutz stehende und in nächster Zeit entsprechend vom Auftraggeber in eigener Verantwortung herzurichtende Gewerbe-Immobilie, die gegenüber vom Naumburger Dom gelegen ist, und wird aus haushaltsrechtlichen Gründen durchgeführt.

Der Auftraggeber beabsichtigt, auf diese Weise zum einen das Interesse von privaten Marktteilnehmern zu ermitteln am Betrieb einer solchen gastronomischen Einrichtung in unmittelbarer Nähe zum UNESCO-Weltkulturerbe Naumburger Dom. Zum anderen beabsichtigt er, den Kreis in Betracht kommender Betreiber vorzusondieren. 

Das Verfahren wird wie folgt ablaufen: Unter den eingehenden Interessenbekundungen, die die hier bekannt gemachten Anforderungen zu erfüllen haben, wird der Auftraggeber diejenigen Unternehmer/n auswählen, die ihm als geeignet erscheinen, und diese zur Abgabe einer Interessenbestätigung auffordern. Deren Inhalt wird er im Aufforderungsschreiben bzw. in einem weiteren Schreiben, das er nach Eingang einer ggf. abzufordernden Verschwiegenheitserklärung versendet, mitteilen. Die Aufforderung zur Interessenbestätigung wird weitere Angaben zum Objekt, zum möglichen Beginn des Mietvertrags etc. enthalten. Auch wird sie Informationen dazu enthalten, welche Angaben im Rahmen der Interessenbestätigung erwartet werden.

Ein das Interesse bekundende und anschließend ggf. bestätigende Unternehmen ist an seine Äußerungen rechtlich in keiner Weise gebunden. Es handelt sich N I C H T um die Vergabe eines öffentlichen Auftrags. Kosten der Teilnahme werden im Interessenbekundungsverfahren N I C H T erstattet. Die Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren begründet keinen Anspruch auf Verhandlungen über einen Mietvertrag, geschweige denn auf Abschluss eines solchen Vertrags; es bietet jedoch Marktteilnehmern die Möglichkeit, sich beim Auftragnehmer bekannt zu machen.

Haupterfüllungsort

Bezeichnung Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz
Postanschrift Domplatz 1a
Ort 06618 Naumburg (Saale)

Zuschlagskriterien

Keine Auswahl

Nebenangebote

Nebenangebote werden nicht zugelassen.

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein

Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung

Um die Ernsthaftigkeit der Interessenbekundung beurteilen zu können, hat der Interessent einzureichen:

- Aktueller Handelsregisterauszug, soweit vorhanden,
- Aktuelle Auskunft creditreform, soweit vorhanden,
- Derzeit betriebene gastronomische Einrichtungen, soweit vorhanden: nähere Beschreibung sowie - nach eigener Entscheidung
- Angabe der wirtschaftlichen Kerndaten; vertrauliche Behandlung und Löschung der Angaben nach Beendigung des Interessenbekundungsverfahrens wird zugesichert.

Schlusstermin für den Eingang der Teilnahmeanträge:

15.02.2019 um 12:00 Uhr

Zusätzliche Angaben: 

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y0MYG1B

Einrichtung und Betreibung von Pension/Ferienwohnungen in Naumburg, Domplatz 20

Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle

Bezeichnung Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz
Postanschrift Domplatz 19
Ort 06618 Naumburg
E-Mail info@vereinigtedomstifter.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen

Elektronisch über diese Vergabeplattform:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y0MYQYX

Postalisch an folgende Stelle:
Bezeichnung abante Rechtsanwälte Kins Lohmann Stenzel PartG mbB
Postanschrift Lessingstraße 2
Ort 04109 Leipzig
Telefon 0341-91028405
E-Mail kins@abante.eu

Bereitstellung der Vergabeunterlagen

Elektronisch über diese Vergabeplattform:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y0MYQYX/documents

Art und Umfang der Leistung

Der Auftraggeber macht vorliegend keine Beschaffung bekannt, sondern führt ein I N T E R E S S E N  -
B E K U N D U N G S V E R F A H R E N durch. Das Verfahren bezieht sich auf den Abschluss eines langfristigen Mietvertrags über eine als Pension zu nutzende, unter Denkmalschutz stehende und in nächster Zeit entsprechend vom Auftraggeber in eigener Verantwortung herzurichtende Gewerbeimmobilie, die gegenüber vom Naumburger Dom gelegen ist, und wird aus haushaltsrechtlichen Gründen durchgeführt. 

Der Auftraggeber beabsichtigt, auf diese Weise zum einen das Interesse von privaten Marktteilnehmern zu ermitteln am Betrieb einer solchen Pension in unmittelbarer Nähe zum UNESCO-Weltkulturerbe Naumburger Dom. Zum anderen beabsichtigt er, den Kreis in Betracht kommender Betreiber vorzusondieren. 

Das Verfahren wird wie folgt ablaufen: Unter den eingehenden Interessenbekundungen, die die hier bekannt gemachten Anforderungen zu erfüllen haben, wird der Auftraggeber diejenigen Unternehmer/n auswählen, die ihm als geeignet erscheinen, und diese zur Abgabe einer Interessenbestätigung auffordern. Deren Inhalt wird er im Aufforderungsschreiben bzw. in einem weiteren Schreiben, das er nach Eingang einer ggf. abzufordernden Verschwiegenheitserklärung versendet, mitteilen.

Die Aufforderung zur Interessenbestätigung wird weitere Angaben zum Objekt, zum möglichen Beginn des Mietvertrags etc. enthalten. Auch wird sie Informationen dazu enthalten, welche Angaben im Rahmen der Interessenbestätigung erwartet werden.

Ein das Interesse bekundende und anschließend ggf. bestätigende Unternehmen ist an seine Äußerungen rechtlich in keiner Weise gebunden. Es handelt sich N I C H T um die Vergabe eines öffentlichen Auftrags. Kosten der Teilnahme werden im Interessenbekundungsverfahren N I C H T erstattet. Die Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren begründet keinen Anspruch auf Verhandlungen über einen Mietvertrag, geschweige denn auf Abschluss eines solchen Vertrags; es bietet jedoch Marktteilnehmern die Möglichkeit, sich beim Auftragnehmer bekannt zu machen.

Zuschlagskriterien

Keine Auswahl

Nebenangebote

Nebenangebote werden nicht zugelassen.

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein

Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung

Um die Ernsthaftigkeit der Interessenbekundung beurteilen zu können, hat der Interessent einzureichen:

- Aktueller Handelsregisterauszug, soweit vorhanden,
- Aktuelle Auskunft creditreform, soweit vorhanden,
- Derzeit betriebene Pensionen/Hotels, soweit vorhanden: nähere Beschreibung sowie - nach eigener Entscheidung
- Angabe der wirtschaftlichen Kerndaten; vertrauliche Behandlung und Löschung der Angaben nach Beendigung des

Interessenbekundungsverfahrens wird zugesichert.

Schlusstermin für den Eingang der Teilnahmeanträge:

18.02.2019 um 12:00 Uhr

Zusätzliche Angaben: 

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y0MYQYX